Wenn ein Unternehmen Leistungen, wie zum Beispiel die IT, auslagert, muss es gewährleisten, dass nicht das gesamte damit verbundene Wissen außer Haus gegeben wird. Die Organisation muss über die Fähigkeit verfügen, den Outsourcing-Nehmer auch langfristig zu steuern. Dazu dient das Konzept einer Retained Organization (RTO). Bei unseren Kunden wurde von uns das Konzept einer RTO eingeführt. Dazu wurde zuerst der aktuelle Status erhoben. Ausgehend von dem Ergebnis wurden Maßnahmen eingeführt, die nach einem Jahr auf ihre Wirksamkeit überprüft wurden. Die gut eingeführte und vollständig funktionsfähige Retained Organization stellt nun sicher, dass die Organisation weiterhin auf Augenhöhe mit dem Outsourcing-Nehmer agieren kann.

Weitere Referenzen